Herzlich willkommen auf der Website der Schule Wangen an der Aare!

Wichtige Information der Schulleitung

Freitag, 12. Februar 2021, 12.15 Uhr

Liebe Eltern

Gerne erinnern wir Sie an dieser Stelle, dass am Montag, 1. März 2021 eine ganztägige schulinterne Fortbildung stattfindet und somit der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler ausfällt.

Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme!



Freitag, 5. Februar 2021, 16.45 Uhr

Liebe Eltern

Die Bildungs-und Kulturdirektion (BKD) hat zusammen mit der Arbeitsgruppe Covid-19 (mit Vertretungen aus Politik, Gemeinden, Berufsverbänden und der PHBern) in den letzten Wochen die Situation an den Berner Volksschulen analysiert und eine Anpassung der kantonalen COVID-Verordnung erarbeitet .Diese Verordnungsanpassung hat zum Ziel, den Schutz in den Schulen zu verstärken. Deshalb wird die Maskenpflicht auf das
5. und 6. Schuljahr ausgeweitet.
Der Regierungsrat hat diese Anpassung bestätigt. Ziel ist es, den Kreis der potenziell angesteckten Personen und das Ansteckungsrisiko an Schulen weiter zu verringern. Damit sollen temporäre Schliessungen von Klassen und ganzen Schulen möglichst verhindert und der Präsenzunterricht möglichst lange aufrechterhalten werden. Die Maskenpflicht auch für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen gilt ab 10. Februar 2021. Bei Bedarf kann Ihr Kind bei der Klassenlehrperson Masken beziehen.

Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Mittragen!



Freitag, 29. Januar 2021, 16.15 Uhr

Liebe Eltern

Wir haben vor gut einer halben Stunde vom Kantonsarztamt grünes Licht bekommen:
Am Montag starten wir wieder mit Präsenzunterricht! Nach Absprache mit den Behörden kommen einzig die Klassen 5./6. A, 5./6. B und 5./6. C erst ab Dienstag wieder zum Unterricht.

Gemäss Kantonsarztamt ist die Aufnahme des Präsenzunterrichts aus epidemiologischer Sicht unbedenklich. Wir werden die Einhaltung der Hygienemassnahmen streng kontrollieren und dafür besorgt sein, dass diese konsequent umgesetzt werden. Und wir werden die Massnahmen verschärfen.

Der Abgabetermin für die Anmeldung zum fakultativen Unterricht (AdS) wird vom 1. auf den 3. Februar 2021 verschoben.

Der fakultative Unterricht in gemischten Gruppen (Flötenunterricht, Fussball für Mädchen und Kids Dance) findet weiterhin NICHT statt. Die Waldnachmittage finden statt.

Die Schulleitung dankt an dieser Stelle der Schulsekretärin und allen Lehrpersonen von Herzen für ihren ausserordentlich grossen Einsatz in den letzten Tagen.

Auch Ihnen, liebe Eltern, gilt es, ein Kränzchen zu winden: Ihr Mittragen, Ihr Verständnis und Ihre Kooperation waren einfach grossartig. Herzlichen Dank!

Wenn wir alle weiterhin sorgsam sind und uns strikt an die Hygienemassnahmen halten, können wir hoffentlich sagen: Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen.

Nun wünschen wir Ihnen von Herzen ein geruhsames Wochenende!

P.S.
Via untenstehendem Link finden Sie Informationen zum Massentest vom Mittwoch:
https://www.be.ch/portal/de/index/mediencenter/medienmitteilungen.meldungNeu.mm.html/portal/de/meldungen/mm/2021/01/20210129_1324_coronavirus_informationenzuwengenaarwangenundwangenanderaare



Donnerstag, 28. Januar 2021, 15.15 Uhr

Liebe Eltern

Wir danken allen, die sich gestern einem Corona-Test unterzogen haben ganz herzlich für's Mittragen. Die Positivitätsrate des Massentests lag gestern am Abend bei 1,2%. Diese erfreuliche Bilanz verdanken wir nicht zuletzt der Schulschliessung.

Nach wie vor sind wir in regem Kontakt mit dem Kantonsarztamt. Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden...

Bleiben Sie gesund!



Dienstag, 26. Januar 2021, 16.30 Uhr

Liebe Eltern

Morgen Mittwoch, 27. Januar 2021 zwischen 13.00 Uhr und 19.00 Uhr wird nun ein Corona-Schnelltest bei allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und dem Schulpersonal durchgeführt.

Sie erhalten noch heute vom mobilen Testzentrum des Kantons Bern eine SMS mit einem Link, der Sie zu der Informationsseite und zur Anmeldung führt. Sollten Sie bis heute Abend 21.00 Uhr keine SMS erhalten haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Der Gemeinderat, die Bildungskommission und die Schulleitung bitten Sie sehr, sich dem Test zu unterziehen. Nur gemeinsam, mit Ihrer Unterstützung und Ihrem Mittragen werden wir es schaffen, in dieser schwierigen Zeit wieder ein kleines Stück Normalität zurückzugewinnen - nämlich Präsenzunterricht an unserer Schule.

Herzlichen Dank!


Montag, 25. Januar 2021, 14.00 Uhr

«Wenn’s danach ginge, was die Leute reden, könnte man Hühner melken.»
Mykolas Sluckis (1928 – 2013, litauischer Schriftsteller)

Liebe Eltern

Wir befinden uns alle zusammen grad in einer schwierigen und belastenden Situation. Auf Anordnung des Kantonsarztamtes ist unsere Schule seit heute geschlossen. Wir stehen in sehr engem und regem Austausch mit dem Kantonsarztamt, und es ist uns ein ganz grosses Anliegen, Sie rasch, korrekt und transparent über den Stand der Dinge zu informieren. Deshalb unsere grosse Bitte an Sie: Setzen Sie sich via unsere Homepage auf den aktuellsten Stand der Dinge! Unnötige Gerüchte belasten uns alle. Und wir wollen keine Hühner melken, sondern gemeinsam die Situation entspannen und gemeinsam alles Nötige tun, damit wir möglichst rasch wieder aus dieser Lage kommen.

Erfahren Sie hier den aktuellen Stand der Dinge:

Die Klassen 3./4. B, 3./4. C und 5./6. B sowie die "Schulbus-Kinder" befinden sich in Quarantäne. Die positiv getesteten Schülerinnen und Schüler sind vom Contact Tracing (CT) des Kantons in Isolation gesetzt worden, enge Kontakte der betroffenen Schülerinnen und Schüler in Quarantäne. Für die betroffenen Eltern gilt die Quarantäneanordnung in Bezug auf das Kind als Bescheinigung für den Arbeitgeber, sich in Begleitquarantäne zu begeben, um die Kinderbetreuung sicherzustellen.

Alle übrigen Schülerinnen und Schüler müssen sich formell nicht in Quarantäne begeben. Wir bitten aber dringend darum, dass sich die Kinder und Jugendlichen so verhalten, als wären sie in Quarantäne, nur so macht die Schulschliessung auch Sinn. Die Eltern erhalten vom Kanton in diesem Fall kein Papier zur Begleitquarantäne. Sollte Ihrem Arbeitgeber die offizielle Anordnung der Schliessung unserer Schule durch die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern nicht als Beleg genügen (siehe PDF unten), wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Sollten Sie sich und/oder Ihr Kind auf das Corona-Virus testen lassen, bittet das Kantonsarztamt darum, dass Sie sich im Kanton Bern testen lassen. Eine Liste aller Standorte finden Sie hier:

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/Corona/Corona/testlokalitaeten/pcrtest.html

Wir bitten Sie um Verständnis, wenn Sie mehrere Briefe betreffend «Klapp» erhalten werden. Um Zeit und Ressourcen zu sparen, werden die Brief nicht nach Familien sortiert, sondern pro Klasse verpackt und verschickt.

Zwischenzeitlich ist die offizielle Anordnung der Schliessung unserer Schule eingetroffen:
Anordnung epidemiologischer Massnahmen

Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und für Ihr Mittragen! Halten Sie die Ohren steif!



Bei Symptomen sofort testen lassen

Informationen der Schulleitung

22. Januar 2021; wichtige Informationen der Schulleitung
Die Corona-Situation an unserer Schule


21. Januar 2021; wichtige Informationen der Schulleitung
Die Corona-Situation an unserer Schule


COVID-19: Wenn Sie sich testen lassen müssen…
Von dem Moment an, an welchem Sie COVID-19-Symptome plagen und Sie sich für einen Test entschliessen und anmelden, darf Ihr Kind die Schule nicht mehr besuchen!
Erst bei einem negativen Testergebnis darf Ihr Kind den Unterricht wieder besuchen; ist Ihr Test positiv, bleibt Ihr Kind gemäss der Anordnung vom Bundesamt für Gesundheit in Quarantäne. Zum Schutze aller, die sich im Schulumfeld bewegen bitten wir Sie dringend, sich an diese Weisung zu halten.


Die bevorstehenden Elterngespräche können wie gewohnt im Klassenzimmer oder auf Wunsch der Eltern online oder per Telefon stattfinden.


Die Kantonspolizei Bern informiert die Eltern von Kindern bis 12 Jahre über eine Anpassung der Strassenverkehrsgesetzgebung per 1. Januar 2021:
"Kinder mit dem Velo auf dem Trottoir"


Der fakultative Unterricht in gemischten Gruppen (Flötenunterricht, Fussball für Mädchen und Kids Dance) findet bis mindestens zu den Sportferien NICHT statt. Die Waldnachmittage finden statt.

Auf dem gesamten Schulareal und in allen Schulgebäuden herrscht Maskentragpflicht!

Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen
bei Kindern in Kindergarten und Primarschule

Hinweise und Empfehlungen für Eltern

Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen
bei Jugendlichen der Sekundarstufe I

Hinweise und Empfehlungen für Eltern

An dieser Stelle unterstützen wir die Einwohnergemeinde bei der Information der Bevölkerung betreffend der COVID-19-Impfung.

Informationen zur Impfung und Selbsteinschätzung
Wie lasse ich mich impfen und Orte der Impfung
Nutzungsbedingungen VacMe und Einverständniserklärung VacMe

Corona

Die aktuelle Situation kann verunsichern...

Hier findest Du Hilfe: Telefon-Nr. 147, Pro Juventute - www.147.ch

Hier finden Sie Hilfe: Telefon-Nr. 143, Die dargebotene Hand - www.143.ch

 
 
http://www.wangen-a-a.ch/de/startseite-schule.php - Gemeindeverwaltung Wangen an der Aare