Prävention

Allgemeine Regeln

Die besten Schäden sind jene, die gar nicht erst entstehen. Aus diesem Grund engagieren wir uns für die Prävention gegen Naturgefahren und für den vorbeugenden Brandschutz. 

Weitere Themen:

  • Lagerung von Gefahrengut
  • Umgang chemischen Mitteln
  • Gefahrengüter sollen klar gekennzeichnet und identifiziert sein
  • Gefahrengüter müssen gemäss den geltenden Transportvorschriften sicher verpackt und befördert werden.

Viele zusätzliche Informationen erhalten Sie auch von:


Vorsichtsmassnahmen

Der Brandschutz ist von entscheidender Bedeutung, um Brände zu verhindern oder im Falle eines Ausbruchs die Ausbreitung zu minimieren und Schäden zu begrenzen. Hier sind einige grundlegende Vorsichtsmassnahmen im Bereich Brandschutz:

Rauchmelder installieren:
Rauchmelder sind entscheidend, um frühzeitig vor einem Brand zu warnen. Sie sollten in allen Schlafzimmern und Fluren installiert werden.

Feuerlöscher bereitstellen:
Feuerlöscher sollten leicht zugänglich und funktionsfähig sein. Die Mitarbeiter oder Bewohner sollten darin geschult sein, wie man sie richtig einsetzt.

Fluchtwege kennzeichnen:
Fluchtwege müssen klar markiert und frei von Hindernissen sein. Dies ist entscheidend, um eine schnelle Evakuierung zu ermöglichen.

Elektrische Geräte prüfen:
Regelmässige Inspektionen von elektrischen Geräten und Anlagen sind wichtig, um Kurzschlüsse und andere potenzielle Brandursachen zu identifizieren.

Vermeidung von Überlastung:
Elektrische Leitungen und Steckdosen sollten nicht überlastet werden. Mehrfachsteckdosen sollten sparsam verwendet werden, und schwere elektrische Geräte sollten direkt an eine Steckdose angeschlossen werden.

Küchenhygiene:
In der Küche sollte darauf geachtet werden, dass keine brennbaren Materialien in der Nähe von Herden und Öfen platziert werden. Herd und Backofen sollten nach dem Kochen ausgeschaltet werden.

Umgang mit Kerzen:
Kerzen sollten nie unbeaufsichtigt brennen gelassen werden. Sie sollten in sicheren Kerzenhaltern platziert und von brennbaren Materialien ferngehalten werden.

Brandabschottung:
In grösseren Gebäuden sollten Brandschutzwände und -türen vorhanden sein, um die Ausbreitung von Feuer zu verhindern.

Schulungen und Übungen:
Mitarbeiter, Bewohner oder Familienmitglieder sollten regelmässig in Brandschutzmassnahmen geschult und in Evakuierungsübungen eingewiesen werden.

Brandbekämpfungseinrichtungen warten:
Automatische Feuerlöschanlagen und Sprinkleranlagen sollten regelmässig gewartet werden, um sicherzustellen, dass sie im Bedarfsfall ordnungsgemäss funktionieren.

Sicherer Umgang mit brennbaren Materialien:
Lagerbereiche sollten so organisiert sein, dass brennbare Materialien sicher gelagert werden, und es sollten klare Richtlinien für deren Verwendung und Entsorgung vorhanden sein.

Es ist wichtig, dass Unternehmen, Haushalte und öffentliche Einrichtungen umfassende Brandschutzmassnahmen implementieren und regelmässig überprüfen, um die Sicherheit aller Personen und das Eigentum zu gewährleisten.


Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen